BEGLEITUNG – COACHING – KORREKTUR – LEKTORAT

Ihre Masterarbeit, Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Dissertation, Doktorarbeit

Ich unterstütze und begleite Sie in Ihrer wissenschaftlichen Arbeit:

  • Seminararbeit / Hausarbeit
  • Diplomarbeit
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Dissertation
  • Wissenschaftliche Artikel, Buch- und andere Publikationsprojekte

in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Das tue ich für Sie

Ich unterstütze und begleite Sie, indem ich mit Ihnen gemeinsam Ihre Fragen kläre und Ihnen für die Lösungsfindung mit meiner Erfahrung zur Seite stehe. Das tue ich in allen Phasen Ihrer Arbeit, da wo Sie es brauchen:

  • Themenfindung
  • Planung (Arbeitsschritte, Zeitplan, Meilensteine)
  • Inhaltliche Strukturierung der Arbeit
  • Inhaltliches Feedback
  • Exposé
  • Schreibprozess (Auflösung von Schreibblockaden, Anleitung zum ökonomischen Schreiben, Stilfragen, …)
  • Formales (korrektes Zitieren, formale Gestaltung, …)
  • Korrektorat (Korrektur-Lesen, Korrigieren)
  • Lektorat (Anhebung der Qualität durch Beratung und Arbeit an Stil, Struktur und inhaltlicher Klärung)
  • Persönliche Fragen (Vereinbarung von Studium und Beruf – Was kommt nach dem Studium? – Ist Wissenschaft ein Karriereweg für mich? . . . )

Als Wissenschafts-Coach biete ich Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe. Ich schreibe nicht Ihre Arbeit für Sie, sondern räume mit Ihnen alle Unsicherheit und Unklarheit aus dem Weg, gebe Ihnen Feedback und Anleitungen, so dass Sie Ihre Arbeit selber schreiben können.

Als Lektor und Korrektor erledige ich für Sie den Dienst eines Schreibprofis. Ich mache Ihren Text  besser: Fehlerfrei, klar und  überzeugend.

Das tue ich nicht für Sie

Ich mache kein Ghostwriting.

Coaching: Unterstützung für Sie

Ein externes zusätzliches Coaching ist eine sinnvolle Ergänzung zur Betreuung, die Sie bereits an Ihrer Hochschule erhalten. Externes Coaching wird von Hochschul-Dozenten gerne gesehen, so lange Sie Ihre Arbeit tatsächlich selber schreiben. Ein externer Wissenschafts-Coach nimmt Ihrem Dozenten Arbeit ab und gibt Ihnen selber mehr Raum, Fragen zu stellen und Fragen zu klären. Sie erhalten eine intensivere Betreuung. Mehr …

Lektorat und Korrektorat

Lektorat und Korrektorat sind ebenfalls normale Services für wissenschaftliche Autoren. Auch die Arbeiten von Nobelpreisträgern gingen durch die Hände von Lektoren und Korrektoren. Und wer noch kein Nobelpreisträger ist, der gibt seinen eigenen Text einem Freund oder Kollegen zum Gegenlesen – das ist in der Wissenschaft üblich und erlaubt. Indem man einen Text vor der Veröffentlichung zum Gegenlesen weitergibt, hebt man seine Qualität; man erweist  seinen Leserinnen und Lesern einen Dienst, den diese schätzen. Mehr …

Erfahrung seit 2001

Seit 2001 bin ich Coach für wissenschaftliche Arbeiten. Ich habe darüberhinaus ca. 2000 Projekte als Dozent beurteilt. Daher kenne ich beide Seiten: Die des Coachs und die des Dozenten. – Für Lektorat und Korrektorat verfüge ich über Erfahrung aus meiner Arbeit für einen wissenschaftlichen Verlag.

Begleitung

Über weite Strecken werden Sie keine Unterstützung von aussen benötigen; beispielsweise währenddem Sie sich auf Literatursuche begeben und die Literatur anschliessend durcharbeiten. Für diese Phasen biete ich Ihnen meine Begleitung an: Ich bin auf Abruf für Sie da und vereinbare mit Ihnen auf Wunsch ein Monitoring: Bevor Sie an Meilensteinen Ihren Arbeitsstand Ihrem Betreuer schicken, biete ich Ihnen einen Qualitäts-Check an. Und damit Sie und Ihr Betreuer immer eine solide Gesprächsbasis haben, biete ich Ihnen an, Ihren Dialog aus dem Hintergrund zu unterstützen. Ziel ist, dass Sie von Ihrem Betreuer laufend die Antworten auf jene Fragen bekommen, die für den nächsten Arbeitsschritt entscheidend sind. So wird Ihr Arbeitsprozess entspannt und effizient. Mehr …

Wissenschaft ist Kommunikation. Ich helfe Ihnen, klar und zielführend zu kommunizieren. Besonders wichtig ist Ihre Kommunikation mit Ihrem Betreuer.

Ihre wissenschaftliche Arbeit

In welcher Phase stehen Sie zur Zeit?
Kennen Sie Ihr Thema bereits?

Ich freue mich auf den Kontakt zu Ihnen!

Dr. Simon Reitze